Zum mysteriösen Hameln-Erlebnis? Bitte hier lang, auf unsere Flash-Seite

Fr, 29. Mai 2009

Ian Anderson und Jethro Tull - The legend goes on and on - Jubiläumskonzert in Hameln

Als am 26. Juni 1284 der Rattenfänger von Hameln die Kinder aus der Stadt lockte, konnte er nicht ahnen, dass er auf den Tag genau 725 Jahre später wieder im Mittelpunkt stehen würde. Und dies sogar doppelt. Wird vormittags im Rahmen eines Benefizlaufes mit über 725 Kinder an dieses Ereignis erinnert - so lockt abends der Rattenfänger der Rockmusik - Ian Anderson - ebenfalls schon eine Legende - mit der Rockgruppe Jethro Tull in die Rattenfänger-Halle. Nach 1998, 1999, 2001 und 2004 konnte die Hameln Marketing und Tourismus GmbH Ian Anderson für seinen nun fünften Auftritt am Freitag, 26.06.09, 20:00 Uhr nach Hameln holen.

Fungierte Ian Anderson 1998 als Jury-Mitglied für das neue Stadtlogo - begeisterte er bei seinen konzertanten Auftritten in den Folgejahren das Publikum in der Rattenfänger-Halle. 2001 begann hier sogar seine Europatournee in der ausverkauften Rattenfänger-Halle.

Sein Markenzeichen: Eigenwilliger, querflötenspielender und zugleich auf einem Bein balancierender Rockmusiker. Dass er aufgrund seines Äußeren weltweit als Rattenfänger der Rockmusik tituliert wird, hat ihn nie ernsthaft gestört. Mit seiner Band Jethro Tull und unzähligen Platten und CDs hat er in mehr als 40 Jahren Fans und Auszeichnungen in allen Erdteilen angehäuft. Die halbe Welt kennt seinen Songs Locomotive Breath, Aqualung, Thick As A Brick und viele mehr.

 

Jethro Tull war Mitte der Siebziger einer der erfolgreichsten Live-Acts weltweit, rivalisierend mit Led Zeppelin, Elton John und sogar den Rolling Stones. Wirklich überraschend für eine Band, deren hochgestochene und entfaltete, stilistische Extravaganz weit entfernt war von der Rock- und Pop-Norm jener Zeit. Nach vierzig Jahren am Boden, ganz oben und verschiedenen Ebenen dazwischen performt TULL immer noch auf typische Art mehr als hundert Konzerte im Jahr. Ian Anderson und Martin Barre verbleiben im Zentrum einer Band mit manchmal wechselnden, aber immer hochbegabten, wenn nicht sogar exzellenten Musikern. Gegenwärtig: Doane Perry, Veteran-Drummer von TULL mit 24 Jahren Erfahrung, zusammen mit John O´Hara am Piano und Akkordeon und David Goodier am Bass. An vorderster Front begeistern sie das Publikum und führen das Vermächtnis von TULL´s Music mit seiner reichen Variation und tiefen Expression fort.

 

Als Vorgruppe tritt die unglaublich talentierte Pianistin und Sängerin Saori Jo auf. Sie begann ihre musikalische Laufbahn bereits im Alter von sechs Jahren mit dem Piano und komponierte mit elf Jahren ihre ersten eigenen Stücke. In ihrer Musik verschmelzen Elemente aus Rock, Pop und Folk, Chanson und Klassik, vorgetragen in englischer Sprache.

 

Kartenvorverkauf:

DeWeZet-Ticketshop: 0 51 51 / 20 08 88

Tickets im Hefehof: 05151/ 5 58 66 66

 

Bundesweit im Internet: http://www.eventim.de/

 

Weiteres Presse und Infomaterial:

Hameln Marketing und Tourismus GmbH

Deisterallee 1

31785 Hameln

 

E-Mail: oliver.meinecke@hameln-tourismus.de

Internet: www.725-Jahre-Rattenfaenger.de und http://www.hameln.de/wirtschaft/tagungen/rattenfaenger-halle/veranstaltungen-vorverkauf/tull1.htm

 

<<< zurück zu Presse